Schule braucht Urlaub!!!!!!

Seit dem 18.04.1906 wird die Ostschule fast täglich von lernsüchtigen Schülerinnen und Schülern sowie von Lehrern und Lehrerinnen, die keine Lust haben zur Schule zu kommen, besucht. Ach nee – das ist ja andersrum! Wie man sieht, hat die Schule sehr darunter gelitten: Türen, Waschbecken und Abflussrohre sind zu Bruch gegangen, das Schulgebäude ist durchlöchert und die Fassade hat schon lange keine frische Farbe mehr gesehen. Bisher hat unser Hausmeister es immer geschafft, dass alles wieder funktionierte. Einige Türen sind jedoch so ramponiert, dass auch er da nichts mehr machen kann. Die Fenster sind noch aus einem Land, dass es nicht mehr gibt (DDR) und in einigen Räumen geht der Boden schon so kaputt, dass Stolperfallen entstehen.

Deshalb braucht die Schule Urlaub und wir ziehen für ca. 2 Jahre in die Eiselstraße 44. Aber im großen und ganzen ist die Ostschule doch ein besonderer Ort und wird hoffentlich, wenn sie renoviert ist in einem besseren Zustand sein als heute. Nach diesen zwei Jahren werden wir, viele andere Schüler und Schülerinnen sowie einige Lehrer und Lehrerinnen leider nicht mehr an der Schule sein. Aber wir hoffen, dass die nächsten Generationen im „neuen“ Schulgebäude besser lernen können als wir.

Ostschulfest am 3. Mai 2019

 

Ostschulfest am 3. Mai 2019

 

Werbeanzeigen

News für die Außenwelt

HALLO!

Wir sind das Team des Ostschulblattes: Tobias, Lena, Nico und Ronja aus der 8a.

Vor einigen Wochen haben wir eine Umfrage zu den Wunschthemen für die Schülerzeitung gemacht. Dabei sind folgende Themen eure Lieblings-Themen geworden:

1. Sport

2. Musik

3. Wunschberuf

4. Computerspiele

5. Lehrerumfragen

6. Mobbing.

Wenn dich ein Thema besonders interessiert, kannst du uns anschreiben, mitmachen und vielleicht ist dein Thema das nächste worüber wir schreiben werden. Außerdem kannst du uns auch Vorschläge machen, wenn dir ein Thema einfällt, was wir noch nicht haben.

Trau dich! Schreib uns auf Instagram (Ostschulbla) an oder komm zu einem unserer nächsten Treffen. (Sobald ein Termin steht, posten wir ihn auf Instagram und machen auf der Homepage Werbung)