Ein Kopfsport

Stadtjugendspiele für kleine und große Schachspieler der Stadt Gera an der Ostschule
Samstag, 30.05.2015

Vor allem aus den Geraer Grundschulen waren sehr viele Mädchen und Jungen am Vormittag gemeinsam mit ihren Eltern und den Übungsleitern an unsere Schule gekommen.

Sie waren gut vorbereitet und wollten an den 21. Stadtjugendspielen im Schach teilnehmen.

In der Altersklasse 5 – 7 kämpften nur 11 Schüler um den Meistertitel.

Von unserer Schule spielten

– Leon Haibach, Kl. 5

– Maximilian Dietzel, Kl. 5

– Franz Freund, Kl. 6

– Tom Schulz, Kl. 7

Tom Schulz erkämpfte den 6. Platz und erhielt dafür eine Urkunde.

Vielleicht werden wir im nächsten Jahr gegen die „Schachexperten“ der Gymnasien und der Gesamtschule besser abschneiden, wenn wir uns langfristig auf dieses Turnier vorbereiten und regelmäßig in einer Schach – AG trainieren.

Leider fehlte bei dem Wettkampf auch diesmal wieder unser bester Schachspieler dieser Altersklasse Ümit Polater.

 M. Sommer ( Bilder kommen alle später)
Advertisements